Wagenburg

Seit 1997 existiert das alternative Wohnprojekt Wagenburg Osnabrück (WabOs) am Finkenhügel.  Statt in Häusern wohnen die Bewohnerinnen und Bewohner in Bauwagen. Das Gelände ist 7.000 Quadratmeter groß und gehört der Stadt Osnabrück, die es ursprünglich für die Westumgehung vorgesehen hatte.

Jetzt plant die Stadt am Finkenhügel ein Wohngebiet mit etwa 430 Einheiten. Das Gelände geht an die kommunale Wohnungsbaugesellschaft WiO, um dort bezahlbaren Wohnraum für bis zu 200 Menschen zu schaffen.

Die Wagenburg wird in die Gartlage ziehen.